Aktuell

Projekttage Golf und Natur, Juli 2018

Realschule Reichenbach an der Fils meets

Golfclub Kirchheim –Wendlingen e.V.

Am 17. und 18. Juli  fanden mit der Unterstützung des Fördervereins jugendlicher Golfer auf der Drivingrange des GC Kirchheim-Wendlingen zwei spannende Projekttage statt.

 

Im Namen der Schulleitung und der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bedanken wir uns sehr herzlich bei Uli Leypoldt sowie dem gesamten Förderverein für die freundliche Aufnahme und Unterstützung, ebenso bei Jimmy Danielson und dem gesamten Team der Golfanlage Kirchheim-Wendlingen.

 

Patricia Kamm

 

 

 

Und hier die Meinungen der Teilnehmer/-innen:

Angelina und Sara:

“ Das Projekt war sehr spannend für uns. Es war auch sehr unterhaltsam mit dem Trainer Jimmy Danielson und mit unserer Lehrerin Frau Kamm und dem Betreuer Uli Leypoldt. Alle waren sehr nett zu uns...

Eigentlich war alles super, nur manche Golftechniken waren sehr schwierig für uns. Wir würden das Projekt gerne weiter empfehlen, weil es sehr interessant war, das erste Mal Golf zu spielen, und es sehr Spaß gemacht hat. Wir haben vieles gelernt über die Golftechniken und vieles mehr. .... Der Platz ist sehr groß und perfekt ausgestattet. Am Schluss haben wir noch einen Golfball geschenkt bekommen und mussten den Golfplatz sauber hinterlassen. Ich bedanke mich noch bei unserer Lehrerin und dem Trainer und Betreuer für alles. Sie haben ihren Job sehr gut erfüllt.

Melvin und Gabriel:

„Wir haben viel über den Sport Golf gelernt, außerdem hat es viel Spaß gemacht“

Nisa Kevser und Nadine:

Wir möchten euch heute erzählen was wir alles gelernt haben und unsere Meinung zu dem Golf Club Kirchheim-Wendlingen. Wir haben ganz am Anfang gesagt bekommen, dass das Golf- Grundstück insgesamt 64 Hektar groß ist und mit 24 Maschinen das Gras gemäht wird und dies alles nur durch vier Leute geregelt wird. Das fanden wir ziemlich beeindruckend, da 64 Hektar sehr groß sind.

Wir hatten gedacht, dass Golfen echt langweilig ist, aber es war total cool. Das hätten wir echt nicht erwartet. Eigentlich fanden wir alles echt toll. Am langweiligsten fanden wir immer das Erklären, weil wir es unbedingt immer selber ausprobieren wollten.

Wir würden das Projekt wirklich weiter empfehlen weil es einfach total viel Spaß macht, auch wenn man es nicht erwartet. Wir haben echt total viel gelernt zum Beispiel wie man überhaupt Golft, den Schläger richtig zu halten, den Ball hoch zu spielen und noch viel mehr. Wir haben auch viele Regeln gelernt die beim Turnier gelten aber das sind so viele die können wir nicht alle aufzählen. Dafür erklären wir aber noch ein paar Begriffe die es beim Golf gibt.

Als Erstes erklären wir euch den Begriff Handicap. Das Handicap gibt an wie gut jemand ist z.B. ist einer mit Handicap -1 besser wie einer mit Handicap -8. Bei jedem Turnier kannst du dein Handicap verbessern, z.B. wenn einer mit Handicap 0 insgesamt 72 Schläge hat und du mit Handicap 8 hast dann 80 Schläge, weil du schlechter bist. Dein Handicap verbessern kannst  du, in dem du weniger Schläge gebraucht hast wie du hättest können.

Handicap bezeichnet man auch mit Hcp. Der nächste Begriff heißt Caddy. Dazu gibt es etwas zu erklären. Wir dachten es ist das Golf Auto, man darf es erst ab 18 fahren und man benutzt es bei langen Golfspielen. Das stimmt aber nicht. Es ist der Mensch, der die Tasche mit den Golfschlägern während der Turniere für den Spieler trägt.

Wir hoffen euch hat euch unsere Meinung und der Bericht über die Sachen die wir gelernt haben interessiert.

Wieder ein Volltreffer
Am 26. Mai veranstaltete der GCKW das Vierte Charity-Turnier zu Gunsten des "Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V.".
Mit viel Einsatz hatten die Vorstände unter Präsident Klaus "Öxi" Öchsner unzählige Sponsoren für Siegerpreise und Tombola geworben, ohne die ein Turnier in dieser Größenordnung nicht zu stemmen ist.

Bei bestem Golfwetter traten insgesamt 78 Teilnehmer/-innen ab 09:00 Uhr zum Start auf Tee 1 und 10 an. Der Platz zeigte sich wiederum von seiner besten Seite, was dem unermüdlichen Einsatz der Greenkeeper zu verdanken war.
Getreu dem letztjährigen Versprechen, das Turnier attraktiver zu gestalten, wurde ein zusätzliches (Nicht-Vorgabe-wirksames) Turnier aufgeboten, welcheserstaunlicherweise Null Resonanz zeigte.
Zur Halfwayverpflegung gab es Grillwürste und Getränke, vortrefflich
zubereitet von Vincent und Olli aus der Jugendabteilung des GCKW. Danach konnten die "zweiten Neun" frisch gestärkt in Angriff genommen werden.

Nach der Runde wurden die Teilnehmer auf der Terrasse des Clubhauses mit einem Glas Sekt -gesponsert von der Sektkellerei Kessler- empfangen. Von diesem Angebot wurde auch reichlich Gebrauch gemacht.
Ab 18:30 Uhr gab es für alle Teilnehmer zu Beginn der Abendveranstaltung ein Glas Sekt auf der Terrasse und danach begrüßte Präsident Klaus Öchsner die ca. 90 Gäste mit launigen Worten.

Auch ließ es sich Clubpräsidentin Susanne Pöschl nicht nehmen, ihren herzlichen Dank an die Organisatoren und Teilnehmer auszusprechen.
Das Serviceteam des Clubrestaurants servierte danach ein Drei-Gänge-Menü der Extraklasse, welches uneingeschränkten Beifall fand. Zwischen Hauptgang und Dessert wurde die mit Spannung erwartete Siegerehrung durch Uli Leypoldt  durchgeführt.


Zuerst die Sonderwertungen:
Nearest-to-the Pin
Damen: Karin Peter
Herren: Stefan Waggershauser
    (Preise gestiftet von Gunter Rädisch und Manuela John)
Longest Drive
Damen: Andrea Hertle
Herren: Michael Kalmbach
    (Preise gestiftet von Gunter Rädisch)
Bruttowertung
Damen: Karin Peter          (26 Punkte)
Herren: Clemens Hertle     (31)
    (Preise gestiftet von Philip Reise)

 

Und hier die Bestplatzierungen in der
Nettoklasse A
Stephan Strobel    (41)
Lars Schmid          (38)
Britta Hermann      (37)
    (Preise gestiftet von Nicole Hederer)
Nettoklasse B
Christian Hering       (40)
Hartmut Schramm    (37)
Stefan Kamm           (36)
    (Preise gestiftet von Sport-Holl)
Nettoklasse C
Elli Henzler           (43)
Werner Schaller    (39)
Karin Fünfgeld      (38)
    (Preise gestiftet vom Golf-House)

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger. Die vollständige Ergebnisliste könne Sie -wie immer- auf der GCKW-Website einsehen.
Nach dem Abendessen wurden die Lose für die riesige Tombola verkauft. Jedes Los kostete 25.- € und der Gegenwert betrug mindestens 20.- €. Es konnten 93 der insgesamt 100 Lose unter die
Gäste gebracht und somit ein ansehnlicher Betrag in die FGKW-Kasse gespült werden. Da jedes Los ohne Ausnahme ein Gewinn war, konnten sich die Empfänger über Preise -angefangen von der Schlägerhaube über Bälle, Golfbag bis hin zu drei mehrtägigen Hotelaufenthalten Dolomitengolf-Resort für je zwei Personen und unlimited Golf- freuen.


In seinem Schlusswort bedankte sich Klaus Öchsner bei allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren  und seinem Vorstandteam Uli Leypoldt und Rüdiger Kähler für Ihren tatkräftigen Einsatz. Besonderer Dank ging an die  GKWW, die auch in diesem Jahr den Platz kostenlos zur Verfügung gestellt hatte und sämtliche Einnahmen dem Förderverein überließ. Die drei "Macher" des Turniers, Öxi, Uli und Rüdiger kündigten an, in den Folgejahren die Attraktivität des Charity-Turniers noch zu steigern. Schließlich sei die Zukunft eines jeden Vereins nur durch eine kompetente, effektive und finanziell abgesicherte Jugendarbeit zu gewährleisten. Er wünschte den Gästen noch einen schönen Abend und einen guten Heimweg. Die Gespräche an den Tischen dauerten noch lange an und die letzten "Hocker" verließen das Clubhaus erst in den frühen Morgenstunden.


(Rüdiger Kähler)

Die Bilder zum Event sehen Sie HIER

4. Charity-Turnier Jugendförderverein

Am 26. Mai führt der GCKW zum dritten Mal ein Charity-Turnier zu Gunsten des "Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V." durch. Diese Veranstaltung hat sich bestens im Turnierkalender etabliert und verspricht auch heuer wieder ein voller Erfolg zu werden. Die Vorbereitungen sind weitestgehend abgeschlossen und die Wetterprognosen für das Wochenende sind seht gut. Das einzige, was jetzt noch fehlt, ist Ihre Anmeldung zur Teilnahme.

Was Sie erwarten dürfen:
- ein außerordentliches golferisches Großereignis
- Startgeschenk
- Halfwayverpflegung vom Grill
- Sektbar nach der Runde
- Super Preise für die Sieger
- Riesen-Tombola, bei der jedes Los gewinnt
- erstklassiges 3-Gänge-Menü vom Restaurant am Golfplatz

Die offizielle Turnierausschreibung können Sie über die Website des GCKW (www.golf-kirchheim.de/Turniere) in Albatros herunterladen oder auch im Foyer nachlesen.

Also: melden Sie sich an (Meldeschluss: Donnerstag, 24. Mai 2017) und beteiligen Sie sich an der guten Sache - die Jugendabteilung des GCKW ist Ihnen dankbar für Ihre Unterstützung.

(Rüdiger Kähler)

Ordentliche Mitgliederversammlung
Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V.

 

Am 28. März 2018 führte der Förderverein die Ordentliche Mitgliederversammlung durch. Präsident Klaus Öchsner eröffnete die Versammlung um 18.36 Uhr im Clubrestaurant. Er begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte die satzungsgemäße Einladung der Versammlung und deren Beschlussfähigkeit fest. Er stellte den Antrag, die Tagesordnung um zwei Punkte zu erweitern:


Wahl der Rechnungsprüfer
Satzungsänderung

 

Der Antrag wurde einstimmig angenommen. Er stellte weiter fest, dass die Einladung zur Mitgliederversammlung erstmals per Email und zusätzlich per Post versandt wurde.

Er bedankte sich bei allen Mitgliedern für die finanzielle Unterstützung während des vergangenen Jahres 2017. Besonderen Dank sprach er seinen Vorstandskollegen Ulrich Leypoldt und Rüdiger Kähler für die geleistete Arbeit aus.
Er festigte die Ziele des Vereins -den Breiten- und Schulsport in der Region um Kirchheim u.T., Optimierung, Organisation und fachliche Unterstützung des GCKW in der Jugendarbeit und im Training- weiter voranzutreiben. Er stellte weiter fest, dass die Vereinbarung mit dem GCKW und den Golflehrern Früchte trägt.
Als jährliches Highlight wird ein Charity-Turnier zu Gunsten des Vereins durchgeführt und als Daueraufgabe sei die permanente Akquisition von Mitgliedern und das Sammeln von Geld- und Sachspenden absolut notwendig.
Im Berichtszeitraum wurden folgende Ergebnisse erzielt: Die Mitgliederzahl hat sich von 48 (achtundvierzig) auf 54 (vierundfünfzig) zum Stichtag 31. Dezember 2017 erhöht. Dies sei zwar erfreulich, doch sei das Mitgliederpotential angesichts der ca. 800 voll zahlenden Mitglieder im GCKW bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Hier müssen alle Mitglieder mehr als bisher akquirieren. Ziel des Vorstandes: 100+ Mitglieder zum Jahresende 2020.
Es sei auch eine positive Entwicklung im Zusammenhalt der Jugendlichen festzustellen, was sich in der Teilnehmerzahl an den Ausflügen nach Rust und Schweden niedergeschlagen hat. Der Förderverein stellt die weitere finanzielle Unterstützung bei Jugendaktivitäten (Reisen, Turniere etc.) in Aussicht.

Präsident Öchsner stellte weiter fest, dass die Öffentlichkeitsarbeit weiter verbessert werden und die Zielerreichung attraktiver gestaltet werden muss.

 

Als nächstes legte Ulrich Leypoldt der Versammlung die Einnahmen- und Ausgabenrechnung vor. Darin enthalten sind alle Einnahmen sowie die im Jahr 2017 getätigten Ausgaben. Desgleichen stellte er die steuerliche Situation des Vereins dar.
Er erläuterte die Eckpunkte des mit dem Jugendwart GCKW und den Trainern entwickelten Förderungskatalogs. Ferner wurden noch diverse Vorschläge und Maßnahmen zur Förderung des Golfsports außerhalb des GCKW diskutiert.

 

Am 23. Februar 2018 wurde von den Rechnungsprüfern Manfred Schwarz und Herbert Schleehauf unter Mitwirkung von Ulrich Leypoldt die laut Satzung vorgeschriebene Rechnungsprüfung durchgeführt. Beide Prüfer attestierten dem Verein anhand der vorgelegten Belege die ordentliche kaufmännische Buchführung. Sie stellten keinerlei Unstimmigkeiten fest. Die Rechnungsprüfung wurde aufgrund der niedrigen Beleganzahl vollständig durchgeführt.

 

GCKW-Präsidentin Susanne Pöschl erklärte sich bereit, die Entlastung der Vorstandes und der Rechnungsprüfer durchzuführen. Sie bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für das gezeigte Engagement in der Vergangenheit und empfahl der Versammlung, den Vorstand zu entlasten.
Der Vorstand wurde einstimmig bei drei Enthaltungen entlastet, ebenso die Rechnungsprüfer bei zwei Enthaltungen.

 

Susanne Pöschl übernahm die Wahlleitung. Zur Wiederwahl stellten sich die bisherigen Amtsinhaber zur Verfügung:
  Präsident:         Klaus Öchsner
  Schatzmeister:  Ulrich Leypoldt
  Schriftführer:    Rüdiger Kähler
Sie stellte den Antrag, die Wahlen en bloc und offen durchzuführen. Dem wurde von der Versammlung geschlossen zugestimmt.
Der bisherige Vorstand wurde einstimmig mit drei Enthaltungen wieder gewählt. Die Kandidaten nahmen die Wahl an.


Wahl der Rechnungsprüfer: Die seitherigen Rechnungsprüfer Manfred Schwarz und Herbert Schleehauf stellten sich wieder zur Wahl. Beide wurden einstimmig bei zwei Enthaltungen wieder gewählt.

 

Herbert Schleehauf hatte den Antrag gestellt, die Einladung zur Mitgliederversammlung künftig per Email zu versenden. Der Antrag fand uneingeschränkte Zustimmung, allerdings mit der Maßgabe, dies in der Satzung festzuschreiben. Klaus Öchsner legte den Entwurf vor, der analog zur Satzungsänderung des GCKW erstellt wurde.
Die Satzung ist wie folgt zu ändern:
§8: Der Vorstand beruft alljährlich innerhalb der ersten drei Monate des Folgejahres für das abgelaufene Jahr eine ordentliche Mitgliederversammlung ein, zu der die Mitglieder spätestens zwei Wochen vor dem Versammlungstermin unter Bekanntgabe der Tagesordnung schriftlich oder per E-Mail eingeladen werden. Die Frist beginnt mit dem auf die Absendung des Einladungsschreibens folgenden Tag. Das Einladungsschreiben gilt dem Mitglied als zugegangen, wenn es an die letzte dem Verein schriftlich bekanntgegebene  Adresse bzw. an die letzte dem Verein bekannte E-Mail Adresse gerichtet ist.

 

Diese Änderung sei zeitgemäß und sie birgt ein erhebliches Kostensenkungspotential. Der Antrag wurde einstimmig angenommen und die Satzungsänderung ist in das Vereinsregister einzutragen.


Das diesjährige Charity-Turnier wird am 26. Mai 2018 mit den selben Rahmenbedingungen wie in 2017 durchgeführt mit der Ausnahme, dass das Turnier offen ausgeschrieben wird. Mit der GKWW wurden die entsprechenden Vereinbarungen getroffen. Das Startgeld wurde auf 40,00 Euro pro Clubmitglied festgesetzt und für alle weiteren (fremden) Spieler auf 90,00 € festgesetzt. Die maximale Teilnehmerzahl ist 120.
Um das Turnier für alle Clubmitglieder noch attraktiver zu gestalten, wird in diesem Jahr ein zusätzliches 9-Loch-Turnier (nicht vorgabewirksam) durchgeführt. Die Startgebühr wird auf 35,00 Euro festgesetzt.


Die Sponsorensuche wird laut Präsident Öchsner fortlaufend weitergeführt. Es wird angestrebt, dass sowohl die Preisträger in den einzelnen Klassen und Sonderwertungen als auch die Teilnehmer an der Tombola einen zweckmäßigen Preis erhalten. Der Kaufpreis pro Los beträgt wieder 25,00 Euro.


Des Weiteren bleibt der Mitgliedsbeitrag in Höhe von 15,00 Euro unverändert.


Weitere Diskussionspunkte lagen nicht vor und Präsident Öchsner bedankte sich bei den Anwesenden für die konstruktive Mitarbeit und schloss die Mitgliederversammlung um 19.50 Uhr.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2018 des Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V.

Sehr geehrte Mitglieder,

zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins lade ich Sie im Namen der Vorstandschaft sehr herzlich ein.

Termin:        Mittwoch 28. März 2018

Beginn:        18:30 Uhr

Ort:              Restaurant am Golfplatz -Nebenzimmer-, Schulerberg 1,
                    73230 Kirchheim

Anträge zur Tagesordnung reichen Sie bitte schriftlich bis spätestens 20. März 2018 an:

                     Förderverein jugendlicher Golfer e.V.

                     Herrn Klaus Öchsner -persönlich-

                     Schulerberg 1

                     73230 Kirchheim

oder per Email an:

                     oexilein@yahoo.de

Tagesordnung:

TOP 01:   Begrüßung und Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung der Versammlung und deren Beschlussfähigkeit

TOP 02:   Bericht des Präsidenten

TOP 03:   Bericht des Schatzmeisters

TOP 04:   Bericht der Rechnungsprüfer

TOP 05:   Entlastung des Vorstandes und der Rechnungsprüfer

TOP 06:   Wahlen
Vorsitzender (Präsident)
Schatzmeister
Schriftführer

TOP 07:   Diskussion und Abstimmung der eingereichten Anträge

TOP 08:   Charity-Turnier 2018

TOP 09:   Verschiedenes

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Teilnahme.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Klaus Öchsner

  -Präsident-

 

 

 

Jahresrückblick 2017

 

Im vergangenen Jahr 2017 konnte der Jugendförderverein wieder viele Aktionen der GCKW-Jugend großzügig unterstützen. Das Engagement vieler Mitglieder und Sponsoren sowie das Charity-Turnier spülten einen erkleckliche Summe in die Kasse des Vereins.

 

Hier ein kleiner Überblick über unser Engagement in 2017:

1.Charity-Turnier:
Unser Turnier war wieder ein sportliches und gesellschaftliches Highlight in der vergangenen Saison. Die Unterstützung der Betreibergesellschaft GKWW, insbe-sondere das Entgegenkommen von Dagmar Mack, bestärkte die Vorstandschaft in dem Beschluss, das Turnier auch in diesem Jahr wieder durchzuführen. Die Planungen dahin laufen bereits auf Hochtouren und das Präsidium setzt alle Hebel in Bewegung, um das Turnier noch attraktiver zu gestalten. Als Durchführungstermin wurde der 26. Mai 2018 festgelegt.

2. Jugendförderung
Der Maßnahmenkatalog aus den vergangenen Jahren zeigt Wirkung. Mit unserer Unterstützung konnten sich wieder einige Kinder und Jugendliche an den Trainingseinheiten beteiligen und ihr Handicap deutlich verbessern.

 

3. Ausflüge GCKW-Jugend

Mit  Hilfe des Sponsorings durch den Jugendförderverein war es wieder vielen Jugendlichen möglich, am Ausflugsprogramm  der Jugendgruppe GCKW teilzunehmen. Zum Ausflug in den Europapark Rust übernahm der Jugendförderverein die Kosten für den Reisebus.

  • Jimmy Danielsson hat wieder einen Ausflug nach Schweden organisiert. Auch daran hat sich unser Verein pro Teilnehmer beteiligt.
  • Einen Zuschuss zum BW-Finale in der 9-Loch-Serie konnten wie ebenfalls beisteuern.
  • Über eine weitere Beteiligung an den Reisekosten zur BMW OPEN konnten sich auch einige Kinder freuen. Die Reisekosten wurden zum großen Teil von uns übernommen.
  • Für Philip Starz sowie die Brüder Laurin und Pirmin Kamm, die zusammen mit Jimmy Danielsson an einem PRO-AM Turnier auf der Golfanlage Schwanhof teilgenommen haben,  haben wir ebenfalls großzügige Unterstützung vorgenommen.

 

4. Reisekostenzuschuss Club-Bus
Der Vorstand des Jugendfördervereins hat beschlossen, alle Fahrten

    (z.B. Ligaspiele, Turniere, Veranstaltungen welche die Jugend
    betreffen) finanziell zu bezuschussen.

5. Jugend - Sommercamp
 

Wie in jedem Jahr hat die Jugendgruppe des GCKW ein Sommercamp für alle Jugendlichen veranstaltet. Diese Veran-staltung war ein voller Erfolg. Im Fokus stand nicht nur das sportliche Training,
sondern es war auch eine jede Menge Spaß dabei.Selbstverständlich haben wir uns sowohl finanziell als auch mit
Sachpreisen beteiligt.

 

6. Mitgliederentwicklung
 

Das Engagement der Vorstandschaft des Fördervereins hat auch 2017 Früchte getragen, was die Entwicklung der Mitgliederzahl betrifft.
Über 15 % zuwachs konnte der Förderverein 2017 verzeichnen.

7. 144 - Eine Frage der Ehre

Im August haben vier Mitglieder des Jugendfördervereins zusammen mit den "Golfturnier.Vagabunden" am gleichnamigen größten Europäischen Amateurturnier in Bad Griesbach zu Gunsten des Vereins teilgenommen.  An drei Tagen wurde auf vier Plätzen das erfolgreichste Team im Einzel- und im Team-Matchplay ermittelt. Es lohnte sich auf jeden Fall um die wertvollen Preise zu kämpfen. Unser Team musste sich letztendlich mit dem 15. Platz unter 38 begnügen, die gewonnenen Reisetaschen wurden dann im November nach einer lockeren Golfrunde auf unserem Heimatplatz von Manuela John und Andreas Look an Klaus Öchsner übergeben. In diesem Jahr wird das Turnier wieder durchgeführt und wir sind wieder mit dabei!
 

Alles in Allem hat sich wieder gezeigt, dass der Jugendförderverein sehr gut aufgestellt ist. Unser Ziel heißt auch in diesem Jahr, noch mehr Mitglieder für die Unterstützung der Jugendarbeit im GCKW zu begeistern.

Die Golfjugend kann sich freuen!

Am 06. Mai veranstaltete der GCKW das Dritte Charity-Turnier zu Gunsten des "Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V." durch. Mit viel Einsatz hatten die Vorstände unter Präsident Klaus "Öxi" Öchsner unzählige Sponsoren für Siegerpreise und Tombola geworben, ohne die ein Turnier in dieser Größenordnung nicht zu stemmen ist.

 

Da sich viele Mannschaftsspieler zu dem Termin in Verbandsspielen bzw. Trainingslagern aufhielten und von Clubseite relativ wenige Anmeldungen vorlagen, entschloss sich der Vorstand des FGKW das Turnier entgegen dem Eintrag im Turnierkalender als "offenes Turnier" durchzuführen. Nach einem konstruktiv geführten Gespräch mit der GKWW und dem GCKW wurde schließlich die Genehmigung erteilt und so konnten über 30 "Fremdspieler" für eine Teilnahme gewonnen werden. Bei unerwartet bestem Golfwetter traten dann insgesamt 80 Teilnehmer/-innen ab 08:50 Uhr zum Start auf Tee 1 und 10 an. Der Platz zeigte sich -mit wenigen Ausnahmen- von seiner besten Seite, was dem unermüdlichen Einsatz der Greenkeeper nach den ergiebigen Regenfällen der vorangegangen Tage zu verdanken war.

 

Zur Halfwayverpflegung gab es Grillwürste und Getränke, vortrefflich zubereitet von Uli Leypoldt. Danach konnten die "zweiten Neun" frisch gestärkt in Angriff genommen werden.

 

Nach der Runde wurden die Teilnehmer auf der Terrasse des Clubhauses mit einem Glas Sekt und/oder einem Freibier empfangen. Von diesem Angebot wurde auch reichlich Gebrauch gemacht.

 

Ab 18:30 Uhr gab es für alle Teilnehmer zu Beginn der Abendveranstaltung ein Glas Sekt und danach begrüßte Präsident Klaus Öchsner die ca. 100 Gäste mit launigen Worten. Auch ließ es sich Clubpräsidentin Susanne Pöschl nicht nehmen, ihren herzlichen Dank an die Organisatoren und Teilnehmer auszusprechen.

 

Das Serviceteam des Clubrestaurants servierte danach ein Drei-Gänge-Menü der Extraklasse, welches uneingeschränkten Beifall fand. Zwischen Hauptgang und Dessert wurde die mit Spannung erwartete Siegerehrung durch Uli Leypoldt  durchgeführt.

Zuerst die Sonderwertungen:

 

Nearest-to-the Pin

Damen: Manuela John
Herren: Benjamin Etter

 

Longest Drive
Damen: Heidi Kreusel
Herren: Mathias Heißen

 

Bruttowertung
Damen: Snezana "Bobby" Prerauer    (21 Punkte)

Herren: Clemens Hertle,                    (30)

 

Und hier die Bestplatzierungen in der

Nettoklasse A
Jörg Trommler                                  (39)
Claus Pikard                                      (36)
Mathias Theißen                                (32)

 

Nettoklasse B
Herfried Grossmann                          (37)
Heidi Kreusel                                    (32)
Jürgen Brust                                     (31)

 

Nettoklasse C
Serap Wunner                                   (43)
Volker Plitt                                        (39)
Dieter Schneider                               (36)


 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger. Die vollständige Ergebnisliste könne Sie -wie immer- auf der GCKW-Website einsehen.

 

Nach dem Abendessen wurden die Lose für die riesige Tombola verkauft. Jedes Los kostete 25.- € und der Gegenwert betrug mindestens 20.- €. Es konnten 96 der insgesamt 100 Lose verkauft und somit ein ansehnlicher Betrag in die FGKW-Kasse gespült werden. Da jedes Los ohne Ausnahme ein Gewinn war, konnten sich die Empfänger über Preise -angefangen von der Schlägerhaube über Bälle, Golfbag, Putter bis hin zu mehrtägigen Hotelaufenthalten in Zell am See und Marienbad- freuen.

 

In seinem Schlusswort bedankte sich Klaus Öchsner bei allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren  und seinem Vorstandsteam Uli Leypoldt und Rüdiger Kähler für Ihren tatkräftigen Einsatz. Besonderer Dank ging an die  GKWW, die auch in diesem Jahr den Platz kostenlos zur Verfügung gestellt hatte und sämtliche Einnahmen dem Förderverein überließ. Die drei "Macher" des Turniers, Öxi, Uli und Rüdiger kündigten an, in den Folgejahren die Attraktivität des Charity-Turniers noch zu steigern. Schließlich sei die Zukunft eines jeden Vereins nur durch eine kompetente, effektive und finanziell abgesicherte Jugendarbeit zu gewährleisten. Er wünschte den Gästen noch einen schönen Abend und einen guten Heimweg.

 

Die Gespräche an den Tischen dauerten noch lange an und die letzten "Hocker" verließen das Clubhaus erst in den frühen Morgenstunden.

 

(Rüdiger Kähler)

 

Bilder sehen Sie HIER  http://golf-kirchheim.de/club/bilder-golfsaison-2017/jugend/galerie-turnier-foerdervein

3. Charity-Turnier Jugendförderverein

Am 06. Mai führt der GCKW zum dritten Mal ein Charity-Turnier zu Gunsten des "Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V." durch. Diese Veranstaltung hat sich bestens im Turnierkalender etabliert und verspricht auch heuer wieder ein voller Erfolg zu werden. Die Vorbereitungen sind weitestgehend abgeschlossen und die Wetterprognosen für das Wochenende sind durchaus positiv. Das einzige, was jetzt noch fehlt, ist Ihre Anmeldung zur Teilnahme.

Was Sie erwarten dürfen:
- ein außerordentliches golferisches Großereignis
- Startgeschenk
- Halfwayverpflegung vom Grill
- Sektbar nach der Runde
- Super Preise für die Sieger
- Riesen-Tombola, bei der jedes Los gewinnt
- erstklassiges 3-Gänge-Menü vom Restaurant am Golfplatz

Die offizielle Turnierausschreibung können Sie über die Website des GCKW (www.golf-kirchheim.de/Turniere) in Albatros herunterladen oder auch im Foyer nachlesen.

Also: melden Sie sich an (Meldeschluss: Donnerstag, 04. Mai 2017) und beteiligen Sie sich an der guten Sache - die Jugendabteilung des GCKW ist Ihnen dankbar für Ihre Unterstützung.

(Rüdiger Kähler)

Drittes Charity-Turnier am  06. Mai 2017

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde unseres Fördervereins,

 

nach den großen Erfolgen der vergangenen zwei Jahre veranstaltet der Golfclub Kirchheim-Wendlingen e.V. am 06.05.2017 das dritte Charity-Turnier zu Gunsten unseres Vereins. Dazu sind alle Golfer aus nah und fern recht herzlich eingeladen.

 

Der Erlös aus dem Turnier und der großen Tombola fließt in vollem Umfang unserer Kasse zu. Mit dem Geld ermöglichen wir vielen Kindern und Jugendlichen auch in diesem Jahr wieder den Einstieg in den faszinierenden Golfsport und besonders talentierte erhalten zusätzliche Trainings von den Golflehrern des GCKW.

 

Die Vorbereitungen zum Turnier laufen auf Hochtouren. Viele namhafte Sponsoren haben bereits wertvolle Preise gestiftet und die Vorstandschaft bemüht sich täglich um noch mehr Gönner. Schließlich sollen ja alle Sieger und alle Teilnehmer an der Tombola -bei der jedes Los gewinnt- mit attraktiven Preisen ausgestattet werden.

 

Wir bitten alle golfenden Besucher unserer Website: machen Sie beim Turnier mit oder spenden Sie einen Geldbetrag, mit dem wir unseren Vereinszweck weiterhin erfolgreich durchführen können.

 

Herzlichst

 

Ihr Vorstand FGKW

 

ePaper
Teilen:

Information über die

Ordentliche Mitgliederversammlung

Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V.

Ort:                  Restaurant am Golfplatz, Schulerberg 1,
73230  Kirchheim u.T.

Datum:            24. Februar 2017

Uhrzeit:           18.30 Uhr

Anwesende:    Klaus Öchsner, Ulrich Leypoldt, Rüdiger Kähler, Katharina Kähler, Susanne Pöschl, Manfred Schwarz, Herbert Schleehauf, Udo Steinbring.

 

TOP 01

Begrüßung

Präsident Klaus Öchsner eröffnete die Mitgliederversammlung um 18.30 Uhr. Er begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte die satzungsgemäße Einladung der Versammlung und deren Beschlussfähigkeit fest.

 

 

TOP 02


Bericht des Präsidenten

Präsident Klaus Öchsner bedankte sich bei allen Mitgliedern für die finanzielle Unterstützung während des vergangenen Jahres 2016. Besonderen Dank sprach er seinen Vorstandskollegen Ulrich Leypoldt und Rüdiger Kähler für die geleistete Arbeit aus.
Er festigte die Ziele des Vereins -den Breiten- und Schulsport in der Region um Kirchheim u.T., Optimierung, Organisation und fachliche Unterstützung des GCKW in der Jugendarbeit und im Training- weiter voranzutreiben. Ein weiterer Schwerpunkt ist die leistungsorientierte Förderung talentierter Jugendlicher im GCKW in enger Zusammenarbeit mit dessen Jugendwart und den Golflehrern.

Als jährliches Highlight wird ein Charity-Turnier zu Gunsten des Vereins durchgeführt und als Daueraufgabe sei die permanente Aquisition von Mitgliedern und das Sammeln von Geld- und Sachspenden absolut notwendig.

Im Berichtszeitraum wurden folgende Ergebnisse erzielt: Die Mitgliederzahl hat sich von 42 (zweiundvierzig) auf 48 (achtundvierzig) zum Stichtag 31. Dezember 2016 erhöht. Dies sei zwar erfreulich, doch sei das Mitgliederpotential angesichts der ca. 800 voll zahlenden Mitglieder im GCKW bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Hier müssen wir mehr als bisher akquirieren. Wunsch des Vorstandes: 100+ Mitglieder zum Jahresende.

Präsident Öchsner stellte weiter fest, dass die Öffentlichkeitsarbeit weiter verbessert werden und die Zielerreichung attraktiver gestaltet werden muss.

TOP 03

Bericht des Schatzmeisters

Ulrich Leypoldt legte der Versammlung die Einnahmen- und Ausgabenrechnung vor. Darin enthalten sind alle Einnahmen sowie die im Jahr 2016 getätigten Ausgaben.

Er erläuterte die Eckpunkte des mit dem Jugendwart GCKW und den Trainern entwickelten Förderungskatalogs. Ferner wurden noch diverse Vorschläge und Maßnahmen zur Förderung des Golfsports außerhalb des GCKW diskutiert.

TOP 04

Bericht der Rechnungsprüfer

Am 16. Januar 2017 wurde von den Rechnungsprüfern Manfred Schwarz und Herbert Schleehauf die Rechnungsprüfung durchgeführt. Beide Herren attestierten dem Verein anhand der vorgelegten Belege die ordentliche kaufmännische Buchführung. Sie stellten keinerlei Unstimmigkeiten fest. Die Rechnungsprüfung wurde aufgrund der niedrigen Beleganzahl vollständig durchgeführt.

TOP 05

Entlastungen

Susanne Pöschl erklärte sich bereit, die Entlastung der Vorstandes und der Rechnungsprüfer durchzuführen.

Der Vorstand wurde einstimmig bei drei Enthaltungen entlastet.
Die Rechnungsprüfer wurden einstimmig bei zwei Enthaltung entlastet und in ihrem Amt für ein weiteres Jahr bestätigt.

TOP 06

Diskussion und Abstimmung eingereichter Anträge

Zum TOP 06 bestand kein Handlungsbedarf, es lagen keine Anträge vor.

 

TOP 07


Charity-Turnier 2017

Das Turnier wird am 06. Mai 2017 mit den selben Rahmenbedingungen wie in 2016 durchgeführt mit der Ausnahme, dass das Turnier offen ausgeschrieben wird. Mit der GKWW wurden die entsprechenden Vereinbarungen getroffen. Das Startgeld wurde auf 40,00 Euro pro Clubmitglied festgesetzt. Die maximale Teilnehmerzahl ist 120.

Die Sponsorensuche wird laut Präsident Öchsner fortlaufend weitergeführt. Es wird angestrebt, dass sowohl die Preisträger in den einzelnen Klassen und Sonderwertungen als auch die Teilnehmer an der Tombola einen zweckmäßigen Preis erhalten. Der Kaufpreis pro Los beträgt wieder 25,00 Euro.

TOP 10

Verschiedenes

Der Mitgliedsbeitrag in Höhe von 15,00 Euro bleibt unverändert.

Der Verein stellt auf Antrag Spendenbescheinigungen ab einer Spende von 50,00 Euro aus. Die von der Steuerbehörde verlangte Form der Spendenbescheinigung muss zwingend eingehalten werden.

 

Präsident Öchsner bedankte sich bei den Anwesenden für die konstruktive Mitarbeit und schloss die Mitgliederversammlung um 19.15 Uhr.

Mitgliederversammlung 2017

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017 des Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V.

Sehr geehrte Mitglieder,

zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins lade ich Sie im Namen der Vorstandschaft sehr herzlich ein.

Termin:        24. Februar 2017

Beginn:        18:30 Uhr

Ort:              Restaurant am Golfplatz -Nebenzimmer-
                    Schulerberg 1
                    73230 Kirchheim

Anträge zur Tagesordnung reichen Sie bitte schriftlich bis spätestens
                                            17. Februar 2017
                     an:

                     Förderverein jugendlicher Golfer e.V.

                     Herrn Klaus Öchsner -persönlich-

                     Schulerberg 1

                     73230 Kirchheim

oder per Email an:

                     oexilein@yahoo.de

Tagesordnung:

TOP 01:   Begrüßung und Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung der Versammlung und deren Beschlussfähigkeit

TOP 02:   Bericht des Präsidenten

TOP 03:   Bericht des Schatzmeisters

TOP 04:   Bericht der Rechnungsprüfer

TOP 05:   Entlastung des Vorstandes und der Rechnungsprüfer

TOP 06:   Diskussion und Abstimmung der eingereichten Anträge

TOP 07:   Charity-Turnier 2017

TOP 08:   Verschiedenes

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

 

Klaus Öchsner

  -Präsident-

Leistung muss sich lohnen....

Jahresrückblick 2016

 

Das Jahr 2016 war zweifellos wieder ein erfolgreiches Jahr in der Geschichte des Jugendfördervereins.

Durch zahlreiche Spenden von Firmen und Mitgliedern sowie durch den Losverkauf bei unserem Charity-Turnier konnten wir wieder einen erheblichen Geldbetrag einnehmen. Damit wurde die GCKW Jugendabteilung sehr großzügig unterstützt.

 

Hier ein kleiner Überblick über unser Engagement in 2016:

1. Charity-Turnier:

     Das Turnier war unser wieder ein sportliches und gesellschaftliches Highlight unseres Fördervereins (siehe unten stehender Bericht).

2. Jugendförderung

In Zusammenarbeit mit dem GCKW-Jugendwart Philip Max Schwab und Trainer Jimmy Danielsson wurde einen Maßnahmenkatalog erstellt, in dem alle förderungswürdigen Kriterien für 2016 festgelegt sind,

     z.B.:

  • für besonders gute Leistungen wurden zusätzliche Trainingseinheiten durch die Pro’s finanziert
  • Unterstützung der Jugendlichen beim Trainingslager der
    1. Herrenmannschaft

3. Jugendmannschaftskleidung
 

Hier konnte in Zusammenarbeit mit drei weiteren Spendern ein einheitliches Poloshirt für die gesamte GCKW-Jugend beschafft werden.

4. Ausflüge GCKW-Jugend
 

Mit  Hilfe des Sponsorings durch unseren Verein konnten sich einige Kinder und Jugendliche des GCKW am Ausflugsprogramm ihres Golfclubs beteiligen.

  • Zum Ausflug in den Europapark Rust übernahm der Jugendförderverein die Kosten für den Reisebus.
  • Jimmy Danielsson hat einen Ausflug nach Schweden für siebzehn Jugendliche organisiert. Auch daran hat sich unser Verein pro Teilnehmer beteiligt.
  • Des weiteren haben sich Lena Pohl und Philipp Starz (GCKW) für die Teilnahme an der "Junior European Open" in Malaga qualifiziert. Auch hier hat sich der Jugendförderverein an den Reisekosten beteiligt.

5. Jugend - Sommercamp

Last but not least hat die Jugendgruppe des GCKW ein Sommercamp für "Nichtgolfer" veranstaltet (siehe separater Bericht weiter unten). Selbstverständlich haben wir uns auch hier mit Sachpreisen beteiligt.

Wie Eingangs erwähnt war das vergangene Jahr ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Der Vorstand und die Mitglieder des Jugendfördervereins bemühen sich auch im Jahr 2017 nach Kräften, die Performance weiter zu verbessern. Die Weichen dafür sind gestellt, getreu dem Motto:

 

Leistung lohnt sich!!!!!

2. Charity-Turnier des Jugendfördervereins

Am 07.05. veranstaltete der GCKW das zweite Charity-Turnier zu Gunsten des Fördervereins jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V. Wie im letzten Jahr zeigte sich der Wettergott mit sommerlichen Temperaturen von seiner allerbesten Seite und die Greenkeeper hatten die Golfanlage nach den vielen vorhergegangenen Regentagen in einen Topzustand gebracht.

Der Vorstandschaft des Fördervereins wurde von allen Seiten eine perfekte Organisation  bescheinigt. Das zweite Charity-Turnier stand auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto: "zu Gast bei Freunden". Dem Vorstandsteam des Fördervereines ist es durch großes Engagement gelungen, für die Sieger und die abendliche Tombola Sponsoren mit Preisen von über 8.000.- € zu gewinnen. Präsident Klaus Öchsner (Öxi) eröffnete die Abendveranstaltung, begrüßte die mehr als 90 Gäste und stellte sein Vorstandsteam vor. "Ein solcher Golfevent wäre nicht möglich, wenn ich meine Vorstandskollegen Ulrich Leypoldt und Rüdiger Kähler nicht an meiner Seite hätte", so Öxi. "Herzlichen Dank auch an unsere Ehepartner für ihren Einsatz".

Die 100 Lose waren innerhalb einer halben Stunde verkauft. Kein Wunder, denn bei einem Lospreis von 25,-€ betrug der Mindestwert zwanzig Euro. Mit dem Reinerlös des Tages werden wieder Kinder und Jugendliche finanziell unterstützt. Verlost wurden unter anderem acht Hotelaufenthalte in Deutschland, Österreich und Tschechien. Hochwertige Golfausrüstungen, Gutscheine und Accessoires -nicht nur für den Golfsport- rundeten die einzigartige Tombola ab. Einer der Sponsoren war extra aus Tschechien angereist, um an dem Event teilzunehmen.

Am vorgabewirksamen Wettspiel nahmen insgesamt 70 Golferinnen und Golfer teil. Zur Halfwayverpflegung gab es leckere Bratwürste vom Grill und nach der Runde durften sich die Teilnehmer an der Sektbar erfrischen. An beiden Stationen wurden die Mitspieler von den Jugendlichen des GCKW verköstigt. Alle machten eine Superjob, auch hierfür herzlichen Dank.

Gewertet wurde das Turnier in drei Klassen: Klasse A bis Handicap -14,0; Klasse B von -14,1 bis -18,9 und Klasse C ab -19,0. In der Nettowertung Klasse A musste der Computer Überstunden machen und über die Platzierungen entscheiden. Ulrich Leypoldt nahm mit seinen Vorstandskollegen die Siegerehrung vor.

 

Das waren die Sieger:

Brutto Herren:                    Gerhard Weiler          28 Punkte
Brutto Damen:                    Lena Pohl                  32 Punkte

Nettoklasse A:
1. Platz                              Jürgen Häfner           35 Punkte
2. Platz                              Mirko Prerauer          35 Punkte
3. Platz                              Verena Kunz             35 Punkte

Nettoklasse B:
1. Platz                              Martin Ott                 36 Punkte
2. Platz                              Manuela Trommler     33 Punkte
3. Platz                              Ivan Labra                33 Punkte

Nettoklasse C:
1. Platz                              Petra Roth                46 Punkte
2. Platz                              Jürgen Kugelberg      41 Punkte
3. Platz                              Alexander Götz         41 Punkte

Sonderwertungen:

Nearest to the Pin Herren:   Peter Lingl
Nearest to the Pin Damen:   Kathi Kähler

Longest Drive Herren:         Marius Knorr
Longest Drive Damen:         Lena Pohl

Die Abendveranstaltung begann um 18:00 Uhr mit einem Sektempfang.  Präsident Klaus Öchsner  bedankte sich bei der Geschäftsführerin der GKWW Dagmar Mack, bei Clubpräsidentin Susanne Pöschl und bei allen Sponsoren für die großzügige Unterstützung.

Mit einem hervorragenden 3-Gänge-Menü hatten Philip Reise und sein Team den lukullischen Teil des Abends in bewährter Manier unter Beweis gestellt.

Erfolg ist Verpflichtung: Die Vorstände des Jugendfördervereins versprachen, im Jahr 2017 die dritte Auflage des Turniers durchzuführen. Damit dann noch mehr Clubmitglieder teilnehmen können, wird der Termin unter Berücksichtigung des Ligaspielbetriebs der Mannschaften und der Feiertagssituation festgelegt.

Bis in die späten Abendstunden wurde gefeiert. Ein begeisternder Golfevent ging zu Ende und alle Teilnehmer freuen sich heute schon darauf im nächsten Jahr an diesem Turnier teilzunehmen.  

 

Alle Bilder zum Turnier sehen Sie über diesen Link:

http://golf-kirchheim.de/club/bilder-golfsaison-2016/turniere/charity-turnier-jugenfoerderverein

 (Rüdiger Kähler)

 

Bei uns wird nicht nur Golf gespielt
Zum Grillen bereit

Charity-Turnier am 7. Mai 2016

Liebe Freunde unseres Fördervereins,

 

nach dem großen Erfolg im Jahr 2015 veranstaltet der Golfclub Kirchheim-Wendlingen e.V. am 07.05.2016 das zweite Charity-Turnier zu Gunsten unseres Vereins.

 

Der Erlös aus dem Turnier und der großen Tombola fließt in vollem Umfang unserer Kasse zu. Mit dem Geld ermöglichen wir vielen Kindern und Jugendlichen auch in diesem Jahr wieder den Einstieg in den faszinierenden Golfsport und besonders talentierte erhalten zusätzliche Trainings von den Golflehrern des GCKW.

 

Die Vorbereitungen zum Turnier laufen auf vollen Touren. Viele namhafte Sponsoren haben bereits wertvolle Preise gestiftet und die Vorstandschaft bemüht sich täglich um noch mehr Gönner. Schließlich sollen ja alle Sieger und alle Teilnehmer an der Tombola -bei der jedes Los gewinnt- mit attraktiven Preisen ausgestattet werden.

 

Wir bitten alle golfenden Besucher unserer Website: machen Sie beim Turnier mit oder spenden Sie einen Geldbetrag, mit dem wir unseren Vereinszweck weiterhin erfolgreich durchführen können.

 

Herzlichst

 

Ihr Vorstand FGKW

 

 

Ausflug zum Mondsee

Viel Spaß hatten die Golfkinder am Mondsee, nicht nur beim Golfen.

Training mit Jimmy Danielsson

Die Anmeldung ist geöffnet !!

Charity-turnier 2016 Flyer.pdf
PDF-Dokument [6.9 MB]

Einladung zur Mitgliederversammlung 2016 des
Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V.

Sehr geehrte Mitglieder,

zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins lade ich Sie im Namen der Vorstandschaft sehr herzlich ein.

Termin:        15. März 2016

Beginn:        18:30 Uhr

Ort:              Restaurant am Golfplatz -Nebenzimmer-, Schulerberg 1,
                    73230 Kirchheim

Anträge zur Tagesordnung stellen Sie bitte schriftlich bis
                    spätestens 08. März 2016 an:

                     Förderverein jugendlicher Golfer e.V.

                     Herrn Klaus Öchsner -persönlich-

                     Schulerberg 1

                     73230 Kirchheim

oder per Email an: oexilein@yahoo.de

Tagesordnung:

TOP 01:   Begrüßung und Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung der Versammlung und deren Beschlussfähigkeit

TOP 02:   Bericht des Präsidenten

TOP 03:   Bericht des Schatzmeisters

TOP 04:   Bericht der Rechnungsprüfer

TOP 05:   Entlastung des Vorstandes und der Rechnungsprüfer

TOP 06:   Diskussion und Abstimmung der eingereichten Anträge

TOP 07:   Wahlen

TOP 08:   Satzungsänderung

TOP 09:   Charity-Turnier 2016

TOP 10:   Verschiedenes

 

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Klaus Öchsner

         -Präsident-

 

Ihre persönliche Einladung erhalten Sie auf dem Postweg

 

Sportliche Aktivitäten  2015

Der Jugendförderverein hat in diesem Jahr einiges auf die Beine gestellt.

Thema Breitensport:                       

Hierzu haben wir gemeinsam mit der Stadt Wendlingen ein Ferienprogramm  vom 04.08. – 06.08.15 angeboten. Der Kurs wurde für Kinder und Jugendliche von 7 – 14 Jahre ausgeschrieben. Leider mussten wir nach dem Anmeldeschluss feststellen, dass sich nur 4 Kinder angemeldet hatten. Aufgrund der geringen Anzahl mussten wir leider diesen Kurs streichen.

Alle Kinder konnten, nach Absprache mit den Eltern, auf den im September stattgefunden eintägigem Golfschnuppertag ausweichen.

Vom 08. -10.09.15 haben wir für alle Kinder und Jugendliche einen Schnuppertag für Golf interessierte Kinder 7 -15 Jahre im Großraum Kirchheim im Internet ausgeschrieben. Auch hier schien es am Anfang so, dass nur 2 Anmeldungen vorlagen. Daraufhin hat der Vorstand beschlossen eine Anzeige im Echo zu schalten. Letzt endlich hatten wir dann insgesamt 12 Jugendliche am Start. Einigen hat es so viel Spaß gemacht, dass Sie gleich am nächsten Tag wieder dabei waren. Ein Teil der Kinder nutze dann die Chance auch mal ein Jugendtraining zu besuchen. Mittlerweile haben sich 2 Jugendliche dazu entschlossen sich im Golfclub anzumelden.

Leistungsorientierte Förderung:

Nach Absprache mit dem Jugendwart GCKW, Daniel Zink, und dem Professional Jimmy Danielsson fördert der Jugendförderverein die erfolgreichsten Jugendlichen im Winter durch zusätzliche Trainingseinheiten. So können Sie sich gezielt auf die kommende Golfsaison vorbereiten. Hierbei werden die besten Spieler und Spielerinnen belohnt. Als Maßstab wurde die prozentuale Verbesserung des Handicap herangezogen und die Einteilung erfolgte in zwei Gruppen.

Jungen

   

Mädchen

alle Altersklassen

ab Jahrgang 2003

       
Benni Mack  28,70%   Jana Zäh  43,30%
Luca Marius Wittmacher  26,50%   Fee Hermann 42,30%
Calvin Ashworth-Grupp    24,10%   Asia Liana Schimmer  32,00%

 

    Lewi Hermann 28,50%

ab Jahrgang 2002

       
Silvio Klein  52,00%      
Jeremy Hülsey 50,00%     
Maximilian Keilich 34,30%      

 

Der Vorstand des Fördervereins gratuliert allen Spielern /-innen für die tollen Leistungen.

Schulsport und Freizeitaktivitäten:

Der Golfclub Kirchheim-Wendlingen betreibt aktuell mit dem Robert-Bosch-Gymnasium in Wendlingen eine Schulsportgemeinschaft. Ein ausführlicher Bericht erschien in der örtlichen Tagespresse. Die finanzielle Unterstützung der Aktion -wie z.B. Fahrservice und die Kosten für die Trainerstunden- wurden direkt vom Deutschen Golfverband übernommen.

Im Juli konnten wir die Mädchen bei ihrem Ausflug zum Golfplatz "Le Kempferhof" in der Nähe von Straßburg entsprechend unterstützen.

An dem mehrtägigen Sommercamp im August hat sich der Jugendförderverein ebenfalls beteiligt. Durch unsere finanzielle Unterstützung konnte allen Teilnehmern ein sehr gutes Mittagessen im "Restaurant am Golfplatz" serviert werden.

Last but not least wurde am 31.10.2015 das Saisonabschlussturnier mit sehr vielen Preisen durch den Jugendförderverein gesponsert.

Optimierung und fachliche Unterstützung:

Nach Absprache mit Daniel Zink, Jugendwart GCKW, und den Trainern hat sich der Förderverein entschlossen, dass mehrere neue Trainingsgeräte angeschafft werden. U.a. waren dies Fitnessbänder, Balancertrainer- und brett und eine komplette SNAG Golfausrüstung.             

SNAG Golf - das besondere Erlebnis:

SNAG steht für „Starting new at Golf“ und ist die einfachste und schnellste Art Golf zu erlernen. Kinder und Erwachsene lieben es und der Fun-Faktor steht dabei eindeutig im Vordergrund. Die Lern- und Trainingsmethode ist bestens geeignet für Golfanfänger aller Altersklassen.

Mitgliederakquisition und Spendensammlungen:

Auch hier gibt es erfreuliches zu berichten, schließlich konnten wir die Mitgliederzahl mehr als verdoppeln. Allerdings muss gesagt werden, dass die derzeitige Anzahl von 42 Mitgliedern noch weit von unseren Vorstellungen entfernt ist. Denn schließlich hat der GCKW fast 800 vollzahlende Mitglieder.  Unser Appell daher an alle Mitglieder des GCKW: geben Sie sich einen Ruck und werden Sie Mitglied im Jugendförderverein. Mit 15,00 Euro jährlich sind Sie dabei.

Ein absolutes Highlight für den Jugendförderverein war unser 1. Charity Turnier im Juni. Hier konnten wir einen Reinerlös von über 3.300 Euro erzielen. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, alle Spender, der Vorstandschaft des Golfclubs Kirchheim-Wendlingen und der Betreibergesellschaft.

Für einen guten Start sorgte die 150 iger Geburtstagsfeier von "Siggi" Pöschl und seinem Schwiegervater Gerhard Megerlin. Das Motto der Feier lautete: „Spenden statt schenken“. Durch diese Spendenaktion wurde dem Jugendförderverein die stolze Summe von 1.500 Euro übergeben.  Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich ganz herzlich bei der Präsidentin des GCKW, Susi Pöschl, ihrem "Siggi" und Ihrem Vater für die großzügige Unterstützung.                            

Hier finden Sie uns

Förderverein jugendlicher Golfer

Kirchheim-Wendlingen e.V.

Schulerberg 1

D-73230 Kirchheim/Teck

Kontakt

Tel.:       +49 (0)7024 92082 0

Fax:       +49 (0)7024 92082 20

E-Mail: 

info@foerderverein-golf.de

Home:  

www.foerderverein-golf.de

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein jugendlicher Golfer Kirchheim-Wendlingen e.V.